cooperationssaal

ops_web1

Strategie Cooperationssaal

Als Mitwirkende treten wir in den Raum und eröffnen Systeme. Mittels Strategien wie der Erosion, prozessualer Kreativität und Kritikkompetenz wollen wir produktive Kritik und Mitwirkung erzeugen.

Ein System mit fünf Aktionsräumen als Basis und Spielfeld sucht Mittäter. Das System folgt dem Ziel, den Kern durch Erosion abzutragen, um an neue Tatsachen zu gelangen.Wir laden ein, Abfallmusse zu zelebrieren, einfach seinen Müssiggang zu pflegen, zur Ruhe zu kommen; Entspannen. Umherschauen. Vogelgleich Gleiten, Abstand Nehmen vom Alltag und eine objektive Sicht Gewinnen.

Die Verwertungsstruktur bietet Raum, das Erlebte abzustecken und zu verwerten, Divergentes zu integrieren, Objektives und Subjektives zu verwerten. Eine Ansicht ist vollzogen, das Spielfeld ist abgesteckt. Das Lustlabor und die Genusszellen animieren zum Spielen, sichaustoben, Entdeckungen Machen, Ansichten Übersichten, Schichten, Belichten, Kombinieren, Kompositionieren und Kreieren. Hab Mut, erkenne. Empöre dich, lass die Wandlung stattfinden. Durch die Ablösung der negativ konnotierten Kritik eröffnet sich ein Diskursraum, in dem erst eine aktive Umwandlung des Kritikpunktes entstehen kann.

Ein wichtiger Punkt zu einer Umwandlung ist die aktive Kritikkompetenz, die sich durch Kooperationsbereitschaft, Perspektivenübernahme, Konfliktbereitschaft, Selbstbeobachtung, Selbstwert, Humor, Akzeptanz/ Reaktanz, Veränderungsbereitschaft beschreiben lässt.

Die Gemeinsammechanik begleitet dich stets. Du bist nicht allein, Mittäter und Mittäterinnen stehen dir in der Ferne nah. Jeder; alle – individuell mit seinen Zahnrädern verbunden, um gemeinsam zu wirken. Als Komplizen – schnell, originell, humorvoll, selbstschätzend, veränderungsbereit, positiv gestimmt, produktiv, schöpferisch  – roh handeln wir.Durch die gemeinsam vollzogene Umwandlung der Kritik entsteht positive Energie, eine neu aufgestellte Tatsache in Form produktiver Kritik.

Unser Ziel ist der Prozess, der Prozess ist unser Produkt, unsere Mechanik und unsere Leidenschaft.

by Sandra Kessler & Felicia Schäfer